Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Anti-Rassismus-Politik

EU-Kommission will mehr Nichtweiße einstellen

Věra Jourová (Vizepräsidentin für Werte) und Helena Dalli (Kommissarin für Gleichberechtigung) stellten einen Aktionsplan vor.
Věra Jourová (Vizepräsidentin für Werte) und Helena Dalli (Kommissarin für Gleichberechtigung) stellten einen Aktionsplan vor.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Kraft eines neuen Aktionsplans will die Behörde bestehende Normen schärfen – und vor der eigenen Tür kehren.

Brüssel. Die „Black Lives Matter“-Bewegung aus den USA hat auch die Europäische Kommission dazu angespornt, sich deutlicher als bisher zu Fragen von Rassismus und ethnischer Diskriminierung zu äußern. Anhand eines fünfjährigen Aktionsplans möchte die Behörde bestehende EU-Vorschriften gegen Diskriminierung auf ihre Wirksamkeit prüfen, eventuell neue vorschlagen und generell das Problembewusstsein steigern.