Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Aktuell, 500 Jahre lang

Freiheit, Gleichheit, Sozialhilfe: Michael Gaismair (1490–1532).
Freiheit, Gleichheit, Sozialhilfe: Michael Gaismair (1490–1532).(c) S.M. / SZ-Photo / picturedeskesk.co (S.M.)
  • Drucken
  • Kommentieren

Das Geburtsdatum unserer Verfassung wird üblicherweise mit 1. Oktober 1920 angesetzt. Unser Verfassungserbe geht aber historisch sehr viel weiter zurück: zu Michael Gaismairs„Tiroler Landesordnung“ von 1526. Erinnerung an einen vergessenen „Verfassungsvater“.

Im Jahre 2019 stand die österreichische Bundesverfassung auf dem Prüfstand. Bundespräsident Van der Bellen lobte die „Schönheit und Eleganz“ unserer Verfassung. Tatsächlich bewährte sie sich in einer ernsten Krisensituation nach der „Ibiza-Affäre“ überraschend gut. Die im Jahre 1920 erlassene Bundesverfassung ist nun 100 Jahre alt und soll gebührend gefeiert werden. Unser Verfassungserbe geht aber historisch, ohne dass es uns allen bewusst ist, deutlich weiter zurück.