Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Bundesliga

Linzer Galavorstellung im Schlager

Marko Raguz.GEPA pictures
  • Drucken

Hochverdient gewinnt der stark aufspielende Lask den Schlager gegen Wolfsberg 3:1.

Die Generalprobe für das Europa-League-Play-off am Donnerstag bei Sporting Lissabon ist gelungen: Der Lask hat den Bundesliga-Schlager gegen den WAC 3:1 gewonnen.

Am Heimsieg der Mannschaft von Dominik Thalhammer bestand an diesem Abend in Pasching (3000 Zuschauer) kein Zweifel. Trauner, Michorl und Raguz agierten wie gewohnt auffällig, das Zusammenspiel, die Kombinationen und der Abschluss funktionierten.

Balic (26.) und Raguz (55./Elfmeter) schossen die Linzer mit 2:0 in Führung. Und als sich der WAC mit einem Anschlusstreffer (Baumgartner, 73.) aufbäumte, folgte prompt die Antwort durch Trauner und sein Tor zum 3:1-Endstand (78.).

„Ein intensives und kompliziertes Spiel für uns“, meinte Lask-Trainer Thalhammer. „Der WAC ist schon ein Gegner mit Qualität. Aber wir haben gute Mittel und Lösungen gefunden. Ich denke, wir gehen als verdienter Sieger vom Platz.“

(red.)