Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Wahres Ich

Harry und Meghan sollen Netflix-Reality-Serie bekommen

(c) APA/Getty Images/POOL/CHRIS JACK (CHRIS JACKSON)
  • Drucken

Das Paar will Medienberichten zufolge damit sein „wahres Ich“ zeigen. Kritiker werfen ihm vor, jetzt erst recht das Rampenlicht zu suchen.

Dem Scheinwerferlicht wollten Prinz Harry und Herzogin Meghan eigentlich entkommen. Nach ihrem 112-Millionen-Pfund-Deal mit Netflix sieht das jetzt doch etwas anders aus. Wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet, soll das Paar mit Netflix an einer Art Reality-Serie arbeiten, um den Menschen sein "wahres Ich" zu zeigen. Und das, obwohl zuerst die Rede davon war, dass die beiden nur hinter der Kamera als Produzenten tätig sein werden.

Eine nicht namentlich genannte Quelle will wissen: "Es wird geschmackvoll. Sie wollen den Menschen einen Einblick in ihr Leben geben." Drei Monate soll das Paar begleitet werden, ob es Einblick in ihr Familienleben oder in ihr Anwesen in Monctecito geben wird, ist aber unklar. Die Serie soll sich der Quelle zufolge vor allem auf ihre Charity-Arbeit konzentrieren.

Eine andere Quelle wiederum meint: "Sie hatten vielleicht diese hochtrabenden Ideen, Epen über den Umweltschutz und Armut zu produzieren, aber Netflix will offensichtlich auch seinen Teil vom Kuchen."

"Die Royal Family wird das nur schwer verdauen"

Auf die Nachrichten reagieren nicht alle erfreut. Ingrid Seward, Redakteurin des "Majesty Magazine" kritisiert das Projekt im Gespräch mit "The Sun": "Uns wurde gesagt, dass sie nach Kalifornien ziehen, um mehr Privatsphäre zu bekommen. Das erscheint jetzt also etwas heuchlerisch. Es ist schon erstaunlich. Das ist genau das, wovon sie gesagt haben, dass sie es nie tun werden."

PR-Experte Mark Borkowski sieht das nicht ganz so eng, immerhin nehme das Paar jetzt selbst seine Entscheidungen in die Hand und wolle sich Gehör verschaffen. Allerdings meint er: "Die Royal Family wird das nur schwer verdauen."

Netflix will momentan noch nichts zu dem Projekt sagen. Allerdings habe das Paar bereits einige Projekte in Arbeit, so etwa eine innovative Dokuserie über die Natur und eine Animationsserie, die inspirierende Frauen zelebriere, heißt es weiter.

>>> „The Sun“ 

(chrile)