Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Astronomie

Ein Planet, der so heiß ist, dass Eisen verdampft

Künstlerische Darstellung des Planeten Wasp-189b beim Transit vor seinem Stern.
Künstlerische Darstellung des Planeten Wasp-189b beim Transit vor seinem Stern.ESA/ATG medialab
  • Drucken

Schon der erste Exoplanet, den das ESA-Weltraumteleskop Cheops untersucht hat, ist ausgesprochen extrem.

Cheops heißt das jüngste, am 18. Dezember 2019 in eine Erdumlaufbahn gestartete Weltraumteleskop der europäischen Weltraumorganisation ESA. Das stolze Akronym steht für „Characterising Exoplanet Satellite“, beschreibt also seine Aufgabe: Cheops soll Exoplaneten – Planeten anderer Sterne – suchen und vor allem bereits bekannte ferne Planetensysteme genauer untersuchen.