Schnellauswahl
Wirecard

Marsalek traf Ex-BVT-Abteilungsleiter

(c) NIBOR / Action Press / picturedesk.com (NIBOR)
  • Drucken
  • Kommentieren

Ex-Vorstand Jan Marsalek ist nicht von Klagenfurt, sondern von Bad Vöslau mit dem Privatjet nach Minsk geflogen ist. Am Vorabend traf er einen ehemals hohen BVT-Beamten. Der gilt auch als Auslöser der BVT-Affäre.

Jan Marsalek flog am Abend, bevor der internationale Haftbefehl gegen ihn verhängt wurde also nicht mit einem Privatjet von Klagenfurt nach Minsk. Sondern von Bad Vöslau nach Minsk. Am Abend zuvor traf er einen ehemaligen hochrangigen Mitarbeiter des Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT). Das ergeben neueste Ermittlungsergebnisse, über die Süddeutsche und Kurier berichten.