Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

In „Krefeld Project“ malte Eric Fischl 2002 Schauspieler, die dort für ihn ein paar Tage Beziehungsdrama spielten (Ausschnitt)
Albertina

Wo Hirsts verliebte Tischtennisbälle tanzen

Erstmals bekommt man einen Einblick in die eher kurze als dauernde Leihgabe, die der ehemalige Galerist Rafael Jablonka der Albertina überlassen hat. Mit Werken von Künstlerstars, die man hierzulande selten zu sehen bekommt.

Rafael Jablonka eine konkrete Frage zu stellen, heißt noch lang nicht, eine konkrete Antwort zu bekommen. Einer der einst führenden Kölner Galeristen (bis 2017) scheint mittlerweile mit sichtlichem Vergnügen darin aufzugehen, die Spezies der schrulligen Sammler weiter zu kultivieren. Was selbst bei Albertina-Direktor Klaus Albrecht Schröder bei der Pressekonferenz der ersten großen Ausstellung aus der Leihgabe Jablonkas an das Museum für leichte Ungeduld sorgte. Allein das macht den gebürtigen Polen (Jahrgang 1952), der – wie er sagt – nie in Warschau sei und daher keine Ahnung habe, wie es der Kunstszene dort gehe, irgendwie sympathisch.