Schnellauswahl
Hirnforschung

Ineffizienz provozieren, um effizienter zu werden

Alfred Mahringer und Bernd Hufnagl
Alfred Mahringer und Bernd HufnaglNeurologik/Renee Del Missier
  • Drucken
  • Kommentieren

Warum das Narrenkastl besser ist als sein Ruf und Multitasking oft nachteilig ist.

Change bleibt ein großes Thema. Corona und der Lockdown machten viele Veränderungen über Nacht nötig – und werden noch zahlreiche Veränderungen anstoßen. Menschen brauchen unterschiedlich lang, um sich auf Veränderung einzulassen, sagt der Neurobiologe und Managementberater Bernd Hufnagl. Das mag genetisch bedingt sein. Aber, sagt er, „es braucht auch einen Grund, dass wir uns verändern, es braucht einen Ich-Bezug“.