Schnellauswahl
Elektroautos

Wofür zahlt man beim Stromtanken?

(c) MGO (Marin Goleminov)
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Preise an öffentlichen Ladestationen seien intransparent, kritisiert die AK und fordert eine einheitliche Abrechnung nach Kilowattstunden. Noch gibt es aber rechtliche Hürden.

Wien. In der Anschaffung sind Elektroautos teuer. Dafür locken Förderungen, steuerliche Begünstigungen und vergleichsweise billiges „Stromtanken“. Aber stimmt Letzteres überhaupt noch, seit der Ölpreis krisenbedingt im Keller ist?