Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Rezept

Pilz-Shawarma

Nuriel Molcho
  • Drucken

Die vegetarische Alternative zum orientalischen Streetfood-Klassiker: Pilz-Shawarma. Bon Appétit!

Zutaten:

  • 8 Kräuterseitlinge
  • 8 große Portobellopilze
  • 8 große Austernpilze
  • 170 g Öl
  • 10 g Salz
  • 3 g gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 10 Bio-Knoblauchzehen
  • 10 Zweige Thymian
  • 1 TL Hawaij
  • 10 EL Tahina
  • 4 EL Amba

Zubereitung:

Die Pilze putzen. Kräuterseitlinge längs halbieren, die Hälften noch einmal quer halbieren. Stiele der Portobellopilze entfernen, die Kappen halbieren. Austernpilze halbieren. Alle Pilze mit Öl, Salz und Pfeffer marinieren. Eine gusseiserne Pfanne mit Grillstreifen erhitzen.

Pilze aus der Marinade heben und von beiden Seiten anbraten, nach und nach die Knoblauchzehen (mit Schale) und den Thymian dazugeben. Vorgebratene Pilze auf einen großen Metall- oder Holzspieß stecken. Die aufgespießten Pilze 5–7 Minuten grillen: Im Sommer draußen auf dem Holzkohlengrill, sonst unter dem Backofengrill bei 170 °C. Dann mit Hawaij bestreuen. Tahina und Amba mischen und zum Pilz-Shawarma servieren.

beigestellt

Das Rezept stammt aus Haya Molchos fünftem Kochbuch. Die Neni-Gründerin vermengt entstaubte Rezepte mit Porträts von Wiener Köchen. „Wien. Food. People. Stories“, Brandstätter, 30 Euro.