Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Rezept

Rote Rübe, Sauerkraut, Dill

(c) Jonathan Lovekin
  • Drucken

Ein herbstliches, wärmendes Gericht aus Nigel Slaters „Green Feast — Herbst. Winter“.

Zutaten:

  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 500 g gekochte Rote Rübe
  • 100 g Sauerkraut
  • 4 EL Dill, gehackt
  • 150 g Sauerrahm
  • 1 daumengroßes Stück Kren

Zubereitung:

Die Brühe (Nigel Slater nimmt für Suppen wie diese sowohl selbst gekochte als auch fertig gekaufte oder aus Suppenpulver angerührte Brühe) in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Rote Rübe in einer Küchenmaschine zu grobem Püree zerkleinern. In die Brühe rühren und großzügig mit schwarzem Pfeffer und ein wenig Salz würzen.

Wieder erhitzen, bis die Suppe heiß ist. Das Sauerkraut mit dem Dill vermengen. Die Rote-Rübe-Brühe in tiefe Schalen schöpfen. Das Sauerkraut auf die Schalen verteilen und den Sauerrahm darüberlöffeln. Etwa einen Teelöffel Kren (nach Geschmack) fein über die Suppe reiben.

beigestellt

Dieses Buch ist eine Fortsetzung zu einem sommerlichen Vorgänger von Nigel Slater, der sich nun den kälteren Jahreszeiten und somit auch gehaltvoller und tröstlicher Küche widmet. Abermals verzichtet er zum größten Teil auf Fleisch und hält die Gerichte einfach. „Green Feast — Herbst. Winter“, Dumont, 28,80 Euro.