Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Oberösterreich-Wahl 2021

Oberösterreich: Die nächste große Richtungsentscheidung

Landeshauptmann Thomas Steler (ÖVP, links) und FPÖ-Chef Manfred Haimbuchner bildeten 2015 eine Koalition - diese steht 2021 an der Kippe.
Landeshauptmann Thomas Steler (ÖVP, links) und FPÖ-Chef Manfred Haimbuchner bildeten 2015 eine Koalition - diese steht 2021 an der Kippe.(c) FOTOKERSCHI.AT / APA / picturedesk.com (FOTOKERSCHI.AT)
  • Drucken
  • Kommentieren

Mit der Landtagswahl in Oberösterreich steht 2021 – bisher – nur eine überregionale Wahl im Kalender. Dort entscheidet sich, ob auch die letzte blaue Bastion fällt. Die Ausgangslage der Parteien im Überblick.

Wer sich in den vergangenen Jahren an das viele Wählen gewöhnt hat, für den sind die Aussichten auf 2021 nun eher traurig. Es sei denn, man besitzt ein Wahlrecht in Oberösterreich oder Kärnten. In Kärnten finden voraussichtlich im März Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. Auf die einzige überregionale Wahl muss man (voraussichtlich) bis September warten, dann wählt Oberösterreich einen neuen Landtag (plus Gemeinderäte und Bürgermeister). Die Parteien bringen sich dafür aber bereits jetzt in Stellung.