Schnellauswahl
Gastbeitrag

Wieso der Kapitalismus viel mit Fairness zu tun hat

(c) Peter Kufner
  • Drucken
  • Kommentieren

Handel ist entwicklungsgeschichtlich die wichtigste Art der Begegnung mit Fremden, doch er basiert auf Moral und Vertrauen.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

In einem lesenswerten Artikel berichtete Karl Gaulhofer in der „Presse am Sonntag“ (27. 9.) über die faszinierenden, auf die 1990er-Jahre zurückgehenden Forschungen des Anthropologen Joseph Henrich. Er fand in Experimenten unter „Urvölkern“ heraus, dass faires Teilen eher dort zu erwarten ist, wo das soziale (Über-)Leben der Menschen durch einen höheren Grad an Marktintegration geprägt ist.