Schnellauswahl
Arbeitsmarkt

Großbritannien: Die Angst vor neuer Armut

(c) REUTERS (HANNAH MCKAY)
  • Drucken
  • Kommentieren

Das Gespenst der Massenarbeitslosigkeit geht wieder um in Großbritannien. Die Zahl der Jobverluste steigt dramatisch. Aber das ist erst der Anfang.

London. Zwei Zahlen halten die Briten in Atem: Parallel zur täglich steigenden Anzahl der Corona-Neuinfizierten wird auch die Gruppe der Arbeitslosen immer größer. „Wir stehen vor dem Abgrund“, sagte Gewerkschaftsführerin Frances O´Grady, nachdem die Statistikbehörde ONS diese Woche einen Rekordanstieg der Arbeitslosigkeit gemeldet hatte. In den Monaten Juni bis August verloren 138.000 Briten ihren Job, die höchste Quartalszahl seit der Finanzkrise 2008/09.