Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Frankreich

„Gute Nacht“: Unmut über Ausgangssperre in Frankreichs Städten

(c) APA/AFP/THOMAS COEX
  • Drucken
  • Kommentieren

Um Corona zu bremsen, muss man in Metropolen ab 21 Uhr daheim bleiben.

Paris. Die französische Regierung hat nach langem Zögern nun doch Ausgangssperren verhängt: Ab Samstag sollen 20 Millionen Einwohner von Großstädten ab 21 Uhr daheim bleiben: Die Sperren gelten in Paris, Grenoble, Lille, Lyon, Aix-Marseille, Montpellier, Rouen, Saint-Étienne und Toulouse. Staatspräsident Emmanuel Macron hat für diese Gegenden den Covid-Notstand ausgerufen.