Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Neuseeland

Jacinda Ardern: Die neue Heldin der Linken

Neuseelands Jacinda Ardern hat einen Erdrutschsieg in den Parlamentswahlen am Samstag erzielt. Die Sozialdemokratin wird weltweit als „Anti-Trump“ gefeiert. Was macht die Anziehungskraft der Politikerin aus?

In Neuseeland haben die Sozialdemokraten unter Premierministerin Jacinda Ardern einen Erdrutschsieg gefeiert. Nach Auszählung von rund 98 Prozent der Stimmen erhielten sie fast 50 Prozent der Stimmen. Die Oppositionspartei – die National Partei – kam nur auf rund 27 Prozent. Politische Kommentatoren nannten es ein „Blutbad für die Konservativen“. Die Grüne Partei schnitt mit etwa acht Prozent gut ab. Ebenfalls mit im Parlament sitzt die libertäre Partei ACT New Zealand. Die rechtspopulistische Partei New Zealand First, die bisher zusammen mit Arderns Labour Partei und den Grünen die Regierungskoalition gebildet hatte, knackte die Fünf-Prozent-Hürde dagegen nicht mehr.