Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Ausstellung

Felix Saltens Ruhm ist ein scheues Reh

Das Wien-Museum und die Wienbibliothek im Rathaus zeigen ein Multitalent des alten Österreich: „Im Schatten von Bambi. Felix Salten entdeckt die Wiener Moderne“.

Als Österreich-Ungarn 1914 Serbien den Krieg erklärte, druckten die Zeitungen des Habsburgerreichs Kaiser Franz Josephs Manifest „An meine Völker!“ auf der Titelseite ab. Auch die „Neue Freie Presse“. Unterm Strich aber, unterm Kaiser und in seinem Sinn, stand dort ein Feuilleton-Text, der diese Entscheidung begrüßte: „Es muß sein“, schrieb Felix Salten. So prominent war der 1869 in Pest geborene Sohn der jüdischen Familie Salzmann damals.

Mehr erfahren

Zum Thema

„Bambi“: Anatomie eines Welterfolgs