Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Geldanlage

US-Bilanzsaison: Wo sich jetzt Chancen auftun

(c) Getty Images
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Berichtssaison für das dritte Quartal ist angelaufen, für mutige Investoren tut sich gerade bei Bankaktien eine Gelegenheit auf. Doch verweisen selbst die Firmenchefs auf die große politische Gefahr. Wie soll man handeln?

New York. Jerome Powell und Jamie Dimon sind vermutlich die beiden wichtigsten Männer der US-Finanzindustrie. Powell gibt als Chef der Notenbank Fed der Weltwirtschaft die Richtung vor. Wenn der 67-Jährige spricht, hält die Hochfinanz den Atem an. Dimon wiederum ist seit 15 Jahren Chef von JP Morgan, der größten US-Bank. Niemand kennt die Wall Street besser als der in New York geborene Dimon. Als die Finanzwelt 2008 am Rande des Abgrunds stand, war er einer der wichtigsten Einflüsterer des damaligen Notenbankchefs, Ben Bernanke.