Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Internes Schreiben

Warum das Rote Kreuz Kontaktpersonen nicht mehr testen will

Rot-Kreuz-Manager Gerry Foitik
Kreuz-Manager Gerry Foitik(c) Die Presse/Clemens Fabry (Clemens Fabry)
  • Drucken

Statistik-Kosmetik oder mehr? Unter anderem um die Neuinfektionszahlen zu senken, schlägt das Rote Kreuz vor, asymptomatische Kontaktpersonen nicht mehr auf Corona zu testen. Und: Man setzt sich für eine Digitalisierung des Contact Tracing ein.

Auf den ersten Blick klingt es nach simpler Statistik-Kosmetik. Unter dem Stichwort „Wintertourismus" heißt es in dem Vierseiter vom 15. Oktober, der nun an die Öffentlichkeit gelangte: Wenn die Neuinfektionszahlen trotz Maßnahmen nicht stark genug sinken, um eine grüne Einschätzung der EU-Partner zu erhalten, „könnten wir innerhalb weniger Tage aufhören, Kontaktpersonen 1 zu testen: Die Inzidenz sinkt dann sofort um 500 täglich bei gleichzeitigem leichtem Sinken der Positivitätsrate (vermutlich)."