Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

„Den Islam“ gibt es nicht

Ist der Islam dialogfähig? Genau das wollen Ernst Fürlinger und Senad Kusur einem größeren Publikum in ihrem Sammelband veranschaulichen. Ein kompakter Einblick in die lebendige innermuslimische Auseinandersetzung über Fragen des Pluralismus.

Für Kenner mag das Buch keine Überraschung sein. Man begegnet hier Vertretern einer zeitgenössischen islamischen Theologie, die zu den modernen „Klassikern“ gehören. Aber nicht für eine kleine Elite von Experten ist dieses Buch geschrieben, sondern für ein breiteres Publikum. Und das kann sich auf spannende Entdeckungen einstellen.