Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Marianne Dobner: Was ich lese

(c) Archiv
  • Drucken
  • Kommentieren

Kunsthistorikerin und Kuratorin im Wiener Museum Moderner Kunst.

Lesen ist nicht nur eine meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen, es macht auch einen Großteil meiner kuratorischen Arbeit aus. In Vorbereitung auf die gerade im Mumok stattfindende Warhol-Ausstellung quälte ich mich durch die 916 Seiten lange Warhol-Biografie von Blake Gopnik (Penguin Books, UK). Versprochen wurden die neuesten Forschungserkenntnisse. Tatsächlich ist es eine Ansammlung altbekannter Fakten mit kläglich vermissten Quellenangaben. Dafür wird die Hundertste Liebschaft Warhols identifiziert. Wer einen ähnlichen Warhol-Wahn hat wie ich, dem empfehle ich die von Neil Printz herausgegebenen Catalogue-Raisonné-Bände (Phaidon Verlag). Wahrlich ein Lesevergnügen.