Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Corona-Herbst

Wandern mit Abstand: Die schönsten Touren in Österreich

AllTrails
  • Drucken

Wandern scheint heuer beliebt wie nie. Doch wo in Österreich liegen die schönsten Routen fernab der Menschenmassen? Diese wählten Wanderfreunde in einer aktuellen Umfrage.

Noch ist der Herbst nicht vorbei und hat noch ein paar Tage für uns im Gepäck, in denen es gilt, in die Wanderschuhe zu schlüpfen und Gipfel zu erklimmen. Doch wo begegnet man keinen Menschenmassen, die ebenfalls diesen Wunsch verspüren - nämlich Körper und Geist mit der Bewegung an der frischen Luft etwas Gutes zu tun? Wohin sollte es gehen, wenn man überlaufene Plätze vermeiden möchte?

Das haben sich die Wandertouren-App AllTrails und die Ferien-Suchmaschine Holidu angeschaut. Auf Basis von Nutzerdaten und Bewertungen haben sie die zehn schönsten Wanderungen fernab von vielbegangenen Pfaden gekürt.

1. Großer Buchstein, Nationalpark Gesäuse

Der Große Buchstein liegt in den Ennstaler Alpen in der Steiermark und ist Teil des Nationalparks Gesäuse. Die empfohlene Route ist 17,9 Kilometer lang, wenig begangen und führt an einem Fluss entlang und durch schöne Wälder.

Sie führt von Gstatterboden über den Brucksattel und das „Krautgartel“ zum Gipfel. Dies ist zwar der einfachste Aufstieg auf den Großen Buchstein, die Wanderung aber angesichts ihrer Länge und Steigung (1650 Höhenmeter) als „schwierig“ deklariert. Es empfiehlt sich eine Übernachtung im Buchsteinhaus.

2. Gamskogel und Tagweidegg Rundweg, Altenmarkt im Pongau bei Salzburg

AllTrail

Als „moderat“ ist sie einzustufen, die auserwählte Tour, die auf die vier höchsten Gipfel der Wanderregion Zauchensee führt: auf den Gamskogel, die Arche, das Tagweideck und den Schwarzkopf. Von oben blickt man auf die umliegenden Niederen Tauern und die Hohen Tauern, das Tennengebirge und die Radstädter Tauern.

Für die Vier-Gipfel-Tour sind etwa 4,5 Stunden vorgesehen, Startpunkt ist die Gamskogelhütte.

3. Schneeberg, Pendling und Kalaalm

Die dritte Tour auf der Liste liegt in Thiersee, Tirol, ist 8 Kilometer lang und verspricht spektakuläre Ausblicke auf den Großvenediger und den Großglockner. Einkehren oder übernachten ließe sich unterwegs im Pendlinghaus oder in der Kala Hütte.

4. Tieftalsee, Furglerjoch und Furglersee

Ebenfalls in Tirol liegt die 9 Kilometer lange Strecke, die unter „Wanderweg 25“ gut gekennzeichnet ist. Sie führt über die Berge Börderköpfe und Furgler und an den Tieftalsee. Über den Murmeltiersteig gelangt man zum Furglersee.

AllTrail

5. Silvretta Stausee und Klostertaler Umwelthütte bei Gaschurn

Auf Platz fünf der „gut bewerteten, aber wenig begangenen“ Wandertouren liegt eine Strecke in Vorarlberg, im österreichischen Teil der Silvretta. Sie beginnt beim Silvretta-Stausee und führt zur geschichtsträchtigen Klostertaler Umwelthütte. Man kann auch den Seerundweg in die Wanderung einbauen.

AllTrail

6. Ötscher Rundweg aus Lackenhof bei Gaming

In diesem Ranking darf das Ötschergebiet in Niederösterreich nicht fehlen. Tiefe Schluchten und weite Täler, dafür ist es bekannt. Der empfohlene Ötscherrundweg ist 17,4 Kilometer lang und beginnt in Lackenhof. Vor einer geplanten Übernachtung im Ötscherschutzhaus sollte man sich über die derzeitige Lage informieren.

AllTrail

7. Garfrescha nach Madrisella bei St. Gallenkirch, Vorarlberg

Unter der Stufe „Schwierig“ ist auch die Wanderung von Garfrescha nach Madrisella in Vorarlberg eingestuft. 15,9 Kilometer führen zuerst über einen anstrengenden Aufstieg zum Gantenkopf, vorbei am Bergrestaurant Nova Stuaba zur Bergstation der Versattla-Bahn. Dort steigt man über Geröllfelder nach Versattla auf. Über den Grat erreicht man den höchsten Punkt der Tour - Madrisella. Vom Matschunerjoch geht es dann wieder hinab. 

Wanderer besuchen auf ihrer Tour gerne die Käserei Alpe Nova, wo sie Einblicke in die Herstellung der Montafoner Spazialität „Sura Kees“ bekommen.

AllTrail

>> Zu den erwähnten und weiteren Wanderungen

(bsch)