Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Uni Live

Ein Uni-Dozent berichtet: Und plötzlich muss es digital gehen

Innerhalb von zwei Tagen muss ein Seminar digital funktionieren. Aber wie? (Symbolbild)
Innerhalb von zwei Tagen muss ein Seminar digital funktionieren. Aber wie? (Symbolbild)(c) REUTERS (MARZIO TONIOLO)
  • Drucken
  • Kommentieren

Eine Blockveranstaltung, die vom Lockdown eingeholt wird. Eine Übung, die vor allem von Diskussion und Feedback lebt. Und ein Lehrveranstaltungsleiter, der innerhalb von zwei Tagen sein komplettes Konzept auf digital drehen muss. Ein Erfahrungsbericht.

Stell dir vor, du hältst eine Lehrveranstaltung an der Uni. Eine Blockveranstaltung an den ersten beiden Wochenenden des Semesters. Und drei Tage vor dem ersten Termin erfährst du, dass alle Lehrveranstaltungen abgesagt sind. Nein, nicht abgesagt, du sollst sie als digitale Veranstaltung im Netz machen. Genau so war es am 11. März 2020. Und damit Willkommen zu den Erinnerungen eines externen Uni-Lehrveranstaltungsleiters im Coronajahr. (Ja eh, Opa, erzähl uns vom Krieg . . .)