Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Tipps

Jobsuche: Klauen, Kupfern, Kopieren

Neu ist, dass man für ein Videogespräch den Hintergrund anpasst.
Neu ist, dass man für ein Videogespräch den Hintergrund anpasst.(c) Getty Images/Maskot
  • Drucken
  • Kommentieren

Eben noch heiß begehrt, müssen junge Leute jetzt einiges bieten, um einen Job zu ergattern. Keine Panik: Das schaut man sich von Profis ab.

Wo sind die Zeiten, als Recruiter auf der Jagd nach Jungtalenten durch Hörsäle schwirrten? Als sich Techniker, IT-ler, Wirtschafts- und Jusabsolventen rein gar keine Jobsorgen machen mussten? Der Wind bläst jetzt schärfer. Die gute Nachricht: Für Millennials gibt es immer noch genug Jobs. Man muss nur mehr bieten, um sie zu ergattern. Das Rad muss man dabei nicht neu erfinden, nur sich an den Profis orientieren.