Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Gold gilt als Krisenwährung. Auch in den vergangenen Monaten zog der Preis des Edelmetalls stark an.
Rohstoffe

Sind Goldminenaktien zu billig?

Der Aufschwung beim Goldpreis beflügelt auch die Branchenaktien. Deren Potenzial ist laut Fondsmanagern längst noch nicht ausgeschöpft.

Der Aufschwung beim Goldpreis in den vergangenen Monaten sorgte für reichlich Schlagzeilen – vor allem, als die Notierung im August zwischenzeitlich ein neues Rekordhoch von knapp mehr als 2000 Dollar je Unze erreichte. Noch zu Jahresbeginn 2020 lag der Preis bei 1500 Dollar. Die Gründe für den Höhenflug sind vielfältig, die Sorge über die Folgen der Coronapandemie auf die Weltwirtschaft ist nur einer davon.