Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Portrait

Überbacher: „Angenehm bin ich nicht“

Jasmin Überbacher, bei "Roth:Die Handwerksmeister" Chefin über 220 "harte Männer"
  • Drucken

Jasmin Überbacher leitet ihre 220-köpfige Handwerkertruppe mit fester Hand und großem Respekt. Berührungsängste mit den „harten Männern“ kennt sie keine.

Steirern sagt „Roth: Die Handwerksmeister“ eine Menge. Drei Standorte in Graz, Gnas und Gleisdorf, ein Fachmarkt und viele Handwerker, die alles rund um Bauen und Wohnen erledigen: Installateure, Elektriker, Fliesenleger, Innenausbauer, Maler, Fenstermonteure und viele andere.

Chefin über diese 220 Mitarbeiter ist Jasmin Überbacher. Man stellt sie sich eher in einer Kanzlei oder einem Büro vor. Darüber lacht sie nur. „Das hat mir meine Mutter mitgegeben: Aus Respekt vor den anderen immer ordentlich und sauber auftreten.“ Am elterlichen Bauernhof in Gnas lernte sie früh anzupacken: „Im Stall, am Feld und bei der Hausarbeit.“ Oft waren Handwerker da. Denen schaute das Mädchen genau auf die Finger. Es interessierte sie brennend, was die da taten.