Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Mit richtigem Mindset zum Erfolg

Unmotiviert? Mache es wie Giulia Enders

Inspiration für Millennials #50. Mit Young Science-Botschafter Gerhard Furtmüller die eigene Persönlichkeit entwickeln. Diesmal: Worüber möchtest Du mehr wissen?

In der letzten Kolumne habe ich Dir erklärt, wie wichtig das Nachfragen bei unklaren Sachverhalten für das Begreifen der Welt ist. Heute gehe ich einen Schritt weiter und zeige Dir, warum es wichtig, auch den kleinsten Interessensimpulsen nachzugehen.

Zu große Fragen

Bei meiner Tätigkeit als Lehrveranstaltungsleiter konfrontieren mich meine Studierenden nahezu täglich mit für sie brennenden Fragen. Dabei werde ich – wenn sie beispielsweise keine Vorstellung über ihre berufliche Zukunft haben – auch gefragt, welchen Weg sie nach dem Studium einschlagen sollen. Das sind Fragen, die zwar kurz und prägnant gestellt werden können, die aber aufgrund ihrer inhaltlichen Reichweite schier unbeantwortbar sind. Daher zeige ich Dir in den nächsten Wochen Möglichkeiten auf, wie Du Dein künftiges berufliches Themenfeld nach und nach, aber dennoch gezielt eingrenzen kannst.

Oberflächliche Informationen

In vielen Bereichen unseres Lebens werden Sachverhalte häufig nur kurz angerissen, ohne wirklich in die Tiefe zu gehen. Ein Verstehen von Zusammenhängen oder gar die Entstehung von Interesse wird so unmöglich gemacht, weil grundsätzlich wichtige Fragen, wie beispielsweise „Wie funktioniert kacken?“ (© Giulia Enders), nicht gestellt werden und damit unbeantwortet bleiben.

Darm mit Charme

Giulia Enders hat bereits als junge Frau mit gerade einmal 22 Jahren die für sie – und wohl auch andere Menschen – zentrale Frage, wie ein Darm funktioniert, in Poetry Slams vorgetragen und schließlich im Bestseller „Darm mit Charme“ im Jahr 2014 publiziert. Sie hat sich damit einem bisher wenig erforschten Themenfeld gewidmet und darüber ein wissensbasiertes und zugleich unterhaltsames Buch geschrieben, das über eine Million Mal verkauft wurde.

Pixabay

Mache es wie Giulia Enders

Giulia hat durch ihren Zugang, unbeackerte Themenfelder zu erkunden, ihr Interesse entwickelt und Medizin studiert. Sie ist mittlerweile 30 Jahre alt und arbeitet als Internistin in Frankfurt am Main.

Geschickt kann es deshalb – in Anlehnung an Giulia – im Leben sein, sich in vielen Belangen nicht mit oberflächlichen Aussagen zufrieden zu geben, sondern den nächsten Schritt in unbekanntes Terrain zu wagen. Daher frage ich Dich dieses Mal: „Worüber möchtest Du mehr wissen?“

 

Schreibe Deine Erfahrungen dazu auf, besprich Dich mit vertrauten Personen oder schreibe mir ein Mail: gerhard.furtmueller.presse@wu.ac.at.

 

Privat

Gerhard Furtmüller aka Doktor Furti ist Senior Lecturer am Department für Management der Wirtschaftsuniversität Wien und Young Science Botschafter. An der WU begleitet er jährlich Tausende Millennials auf ihrem Weg ins Berufsleben. Seine Publikationen zum Thema Motivationsaufbau sind u.a. im Harvard Business Review erschienen.

https://www.wu.ac.at/management/team/dr-gerhard-furtmueller