Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Reaktionen

Russische Stimmen zur US-Wahl: "Einer so schlimm wie der andere"

Blick auf eine Mauer des Moskauer Kremls.APA/AFP/YURI KADOBNOV
  • Drucken
  • Kommentieren

In Russland gibt man sich bezüglich des künftigen Wahlsiegers indifferent: Weder Donald Trump noch Joe Biden werde das angeschlagene russisch-amerkanische Verhältnis verbessern, heißt es. Insgeheim aber dürfte die Kreml-Elite Trump als Gewinner bevorzugen.

Dem US-Wahlkrimi etwas Positives abgewinnen konnte der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny: „Nach dem Aufwachen wollte ich auf Twitter erfahren, wer gewonnen hat. Bisher ist nichts klar. So sehen richtige Wahlen aus."