Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Strategie-Änderung

Galaxy S21 soll früher auf den Markt kommen

Eine neue Aufteilung des bisherigen Launch-Plans macht mit den neuen Produktserien durchaus Sinn.APA/AFP/JUNG YEON-JE
  • Drucken

Um Huawei und Apple mehr Marktanteile abgreifen zu können, soll das neue Samsung-Smartphone früher in den Verkauf. Sicherlich nicht der einzige Grund für diesen Schritt.

Der südkoreanische Smartphone-Hersteller Samsung plant, sein Aushängeschild Galaxy S mehr als einen Monat früher als erwartet auf den Markt zu bringen. Samsung wolle damit Marktanteile von den Konkurrenten Huawei und Apple abgreifen, sagten drei mit der Angelegenheit vertraute Personen. Das neue Galaxy S21 soll bereits Ende Jänner nächsten Jahres erhältlich sein. Samsung Electronics lehnte eine Stellungnahme ab.

Es gibt eine seit Jahren fixe, wenn auch nicht in Stein gemeißelte, Abfolge der Smartphone-Präsentationen. Apple präsentiert, wenn nicht gerade eine Pandemie über die Welt hereinbricht, am ersten Dienstag im September seine neuen iPhones. Huawei präsentiert meist rund um den Mobile World Congress sein neuestes Modell der P-Serie und im Oktober dann das Mate.

Samsung hat seit langem einen ähnlichen Launch-Plan wie der chinesische Mitbewerber Huawei. Das Galaxy-S-Modell kommt im Frühjahr, das Handy mit dem Stift, das Note, kommt dann rund um die IFA (Berlin) auf den Markt.

Trotz der anhaltend angespannten Situation  aufgrund des US-Banns, kann Huawei seinen Platz in der Smartphone-Welt verteidigen. Den Druck wollen die Südkoreaner offenbar erhöhen. Eine Präsentation und frühere Verfügbarkeit des Galaxy S21 könnte, vorausgesetzt es bringt attraktive und brauchbare Funktionen, durchaus den gewünschten Effekt erzielen.

Der vermeintliche Schritt hat aber sicherlich auch einen anderen Grund. Mit der erweiterten Produktpalette um die faltbaren Smartphones muss Samsung auch auf eine ausgewogene Präsentationsreihenfolge setzen, um nicht die eigenen Geräte zu kannibalisieren.

(bagre)