Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Himmelhohe EU-Hoffnung auf Biden

APA/AFP/ATTILA KISBENEDEK
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Spitzen der Union hegen große Erwartungen an den designierten US-Präsidenten Biden. Sie dürften ungeachtet einer zu erwartenden Entspannung vielerorts enttäuscht werden.

Seit Samstag, 19 Uhr, ist es amtlich: Europas Staats- und Regierungschefs stellen sich auf eine neue US-Führung unter Präsident Joe Biden ein. Vorab hatten sie diesen Zeitpunkt vereinbart, um Biden zu seinem Wahlsieg via soziale Medien zu gratulieren. Denn in keinem Politikfeld konnte die Union mit Trump gemeinsame Sache machen. Und in mehreren stellte sich Trump klar gegen die EU auf – allen voran bei der Klimapolitik und dem Handel.