Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Gesunder Schlaf

Das Schlafen: "Eine Detox-Kur für Körper und Gehirn"

"Nachts finden die wichtigsten Zell-Regenerations- und Entgiftungs-Prozesse statt und alle Zellschäden und Verunreinigungen, die tagsüber verursacht werden, werden nachts repariert."
"Nachts finden die wichtigsten Zell-Regenerations- und Entgiftungs-Prozesse statt und alle Zellschäden und Verunreinigungen, die tagsüber verursacht werden, werden nachts repariert."(c) imago images/Panthermedia (Lightpoet via www.imago-images.de)
  • Drucken
  • Kommentieren

Warum sind viele von uns gerade so müde? Und wie schlafen wir (wieder) besser? Die Schlafberaterinnen Astrid und Marina Sallaberger verraten in ihrem neuen Buch die Geheimnisse eines gesunden Schlafs.

Schlaf ist wichtig für die geistige und körperliche Regeneration, meinen Astrid und Marina Sallaberger. Im Schlaf werde tatsächlich auch das Immunsystem gestärkt - nicht umsonst bekomme man bei Erkältung den Rat, „sich gesund zu schlafen“, sagen sie. „Ein ca. 7,5 Stunden dauernder, regenerativer Schlaf ohne Unterbrechung ermöglicht wichtige Zell- und Regenerationsprozesse, die auch unsere Abwehrkräfte mobilisieren."
In ihrem neuen Buch „Schlafen wie ein Murmeltier“ verraten sie, wie dies gelingt und informieren über unterschätzte Schlafräuber - wie zum Beispiel Sorgen und Stress, ein hormonelles Ungleichgewicht oder auch mangelnde Mundhygiene. Das Ziel solle nie sein, „einfach zu schlafen“, sondern den Schlaf als wichtige Komponente unseres gesamten Gesundheitszustandes anzusehen. Denn, so das Mutter-Tochter-Duo, ohne qualitativ hochwertigen Schlaf sind wir den hohen Anforderungen des Alltags nicht mehr gewachsen.