Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Führungsfehler

Oberschlau

  • Drucken
  • Kommentieren

Kolumne. Heute kein „Führungs“fehler, sondern eine (leider wahre) Episode aus dem neuen Universitätsalltag.

Distance Learning an einer heimischen Uni. Eine WhatsApp-Gruppe, in der sich die Studierenden austauschten, manchmal auch gegenseitig halfen.

„Hört mal“, schrieb ein besonders Motivierter, „wir können uns doch auch während der Online-Prüfung über WhatsApp abstimmen. Das merkt der Professor nie.“ Sein Vorschlag fand breite Zustimmung.

Leider merkte es der Professor doch. Er las nämlich unter falschem Namen mit.

Bei der nächsten Vorlesung tat er seine Enttäuschung kund. Und dass er die Prüfung nun um ein Vielfaches schwieriger ansetzen würde.

Drum merkt euch, liebe Studierenden: Professoren sind nicht blöd. Und mit Social Media umgehen haben sie längst gelernt.

 

Das Leben. Unendliche Möglichkeiten für Führungs- und andere Fehler. Wenn Sie einen solchen loswerden wollen, schreiben Sie an: andrea.lehky@diepresse.com

Ähnlichkeiten mit realen Personen und Unternehmen sind zufällig und nicht beabsichtigt.