Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Laub- und Schneeräumung

Achtung, Rutschgefahr!

Auch das schönste Laub wird bei Regen zur Rutschgefahr – und muss wie Schnee vom Gehsteig entfernt werden.
Auch das schönste Laub wird bei Regen zur Rutschgefahr – und muss wie Schnee vom Gehsteig entfernt werden.(c) Getty Images/iStockphoto
  • Drucken

Was Hauseigentümer tun müssen, damit Gehsteige und -wege nicht zur Rutschpartie werden.

Herbst und Winter stellen Hauseigentümer vor ganz besondere Herausforderungen: Sie müssen dafür sorgen, dass nasses Laub, ganz besonders aber Schnee und Eis von den Gehwegen und Gehsteigen entfernt werden, um deren gefahrloses Begehen zu ermöglichen. „Eigentümer von Liegenschaften haben die Gehsteige, Gehwege und Stiegenanlagen, die entlang ihres Grundstücks verlaufen, in der Zeit von sechs bis 22 Uhr von Schnee und Verunreinigungen zu säubern. Bei Schnee und Glatteis sind die Flächen außerdem zu bestreuen“, erklärt der Wiener Rechtsanwalt Herbert Rainer.