Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Interview

Ewald Nowotny: „Ich bin ein großer Bargeld-Liebhaber“

Ewald Nowotny
Ewald NowotnyMichèle Pauty
  • Drucken
  • Kommentieren

Der frühere Notenbankgouverneur Ewald Nowotny erzählt der „Presse“, welchen Ratschlag Bruno Kreiskys er beherzigte, warum er die Coronakrise mit gemischten Gefühlen betrachtet und er keine Goldkäufe tätigt.

Die Presse: Als Sie sich einst als Gouverneur für die Galerie der Nationalbank malen ließen, trugen Sie eine besondere Krawatte. Die ist nun auch auf dem Cover ihres neuen Buchs „Geld und Leben“ zu sehen. Was ist Ihre geheime Botschaft?