Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Radio-Notiz

Nehammer auf Ö1: "Einzelne heißt für mich einzeln"

ÖVP-Innenminister Karl Nehammer behalf sich gegenüber dem Morgenjournal mit einer Tautologie.
ÖVP-Innenminister Karl Nehammer behalf sich gegenüber dem Morgenjournal mit einer Tautologie.APA/HERBERT NEUBAUER
  • Drucken
  • Kommentieren

Eine philosophische Antwort auf eine praktische Frage: Der Innenminister definiert nicht eindeutig, wer wen treffen kann. Das Dilemma der Regierung ist recht klar.

Als Grabinschrift hatte sich der Philosoph Søren Kierkegaard die Worte "Jener Einzelne" gewünscht, und das war eindeutig. Im metaphysischen Sinne. Dass die Frage, wer denn "Einzelne" sind, im Jahr 2020 die Bürger und Behörden eines Landes im physischen Sinne beschäftigen würde, hätte er sich wohl nicht gedacht.