Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Gewappnet

Trockene Haut und spröde Lippen: Pflege-Tipps gegen die Kälte

Beauty-Routine: Die Haut braucht im Winter eine andere Pflege als im Sommer.
Beauty-Routine: Die Haut braucht im Winter eine andere Pflege als im Sommer.(c) imago images/Cavan Images
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Kälte macht nicht nur vielen von uns zu schaffen, sondern auch unserer Haut: So bleibt sie auch im Winter gepflegt.

Sie schützt, nimmt wahr, reguliert, entgiftet und speichert wichtige Nährstoffe: Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers und erfüllt wichtige Funktionen. Eine gute Zeit, sich auch um sie gut zu kümmern, denn gerade im Winter ist sie sehr pflegebedürftig. Ausgetrocknet durch die Heizluft, irritiert durch den Wechsel zwischen kalt und warm - und die Lippen sind oft rissig und spröde.

„Es gibt ein paar wichtige Dinge, die man im Winter beachten kann“, erklärt Kosmetikerin Katharina Stix. Dazu gehört etwa, dass man bei den Hautpflegeprodukten darauf achtet, dass sie nicht zu aggressiv sind.