Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Strom

Das Wettrennen um die sonnigsten Wiesen

(c) Getty Images (Johannes Simon)
  • Drucken
  • Kommentieren

Investoren wetten auf den Solarboom und zahlen hohe Summen für leere Felder. Richtig glücklich ist damit niemand. Schuld sind wahlweise die Bauern im „Goldrausch“ oder die „Lockangebote“ der Konzerne.

Wien. Wer in einigen Jahren durch Österreich fährt, wird sich vielleicht schon daran gewöhnt haben: In manchen Gegenden, in denen heute Wiesen blühen und Rüben wachsen, prägen dann Solaranlagen das Landschaftsbild. Um die grüne Wende zu schaffen, fordert die Bundesregierung bis 2030 immerhin zehnmal mehr Solarstrom aus Österreich als heute – und schiebt den Ausbau mit Milliarden frischer Fördermittel an.