Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Leitartikel

„Wir oder die Wirtschaft“: Über das kleine Einmaleins der Populisten

Weihnachten ohne Skiurlaub wird immer wahrscheinlicher.Die Presse
  • Drucken
  • Kommentieren

Italiens Premier verlangt ein Skifahrverbot zu Weihnachten und offenbart damit seine Geringschätzung für Unternehmertum. Er ist leider nicht allein.

Normalerweise könnte Italiens Premierminister, Giuseppe Conte, mit seinem Vorstoß schon wieder einpacken, EU-weit das Skifahren während der Weihnachtsferien zu verbieten. Denn niemand Geringerer als der dreifache Olympiasieger Alberto Tomba hat ihm ausrichten lassen, was er von dieser Idee hält. Und auch die italienischen Wintersportregionen sind außer sich. Doch der Vorstoß aus Italien scheint auf höchster EU-Ebene akkordiert zu sein. Ob es einem passt oder nicht: Weihnachten ohne Skiurlaub wird immer wahrscheinlicher. Irritierend ist wieder einmal die Art und Weise, wie diese Nachricht transportiert wird. Conte will einen dritten Lockdown verhindern und reduziert dieses Ansinnen auf die simple These: „Wir oder die Wirtschaft.“