Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Nachruf

Er spielte Darth Vader: Der Bösewicht ohne Gesicht ist tot

Darth Vader wurde gespielt von David Prowse - doch sein Gesicht sah man nie.
Darth Vader wurde gespielt von David Prowse - doch sein Gesicht sah man nie.APA/AFP/THIERRY ZOCCOLAN
  • Drucken
  • Kommentieren

Er spielte als Darth Vader in Star Wars den größten Bösewicht der Filmgeschichte. Doch sein Gesicht durfte man nie sehen, seine Stimme nie hören. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

„Ich bin dein Vater!“ Es ist einer der größten Plot Twists der Filmgeschichte. Jener Satz, mit dem Darth Vader in „Das Imperium schlägt zurück“ seine Rolle als Bösewicht auf ein neues Level hebt. Und im zweiten Teil des „Krieg der Sterne“ hinter dem Schwarz-Weiß zwischen Gut und Böse plötzlich eine ambivalente Familiensaga öffnet: Luke Skywalker, der strahlende junge Held, ist der Sohn des ikonischen Bösewichts, der ihm im Kampf in der Wolkenstadt Bespin gerade eine Hand abgeschlagen hat.