Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Antigen-Schnelltests

Expertenrunde im Kanzleramt: Massentests sind sinnvoll – bei Wiederholung

CORONA: EROeFFNUNG DER GROeSSTEN TESTSTRASSE OeSTERREICHS
In der Bundeshauptstadt bereitet man sich schon auf die Massentestungen ab Freitag vor – zum Beispiel im Wiener Austria Center. Auch Tirol und Vorarlberg starten am 4. Dezember, die restlichen Länder folgen kommende WocheAPA/GEORG HOCHMUTH
  • Drucken
  • Kommentieren

Wissenschaftler und Mediziner werben im Kanzleramt für eine hohe Teilnahme bei den Antigen-Schnelltests. So könnte man viele Infektionsketten durchbrechen. Voraussetzung: Die Tests müssten wiederholt werden. Womöglich schon vor Weihnachten.

Wer in Bozen über die Südtiroler Massentests spricht, tut es mit einer Mischung aus Zufriedenheit und Erleichterung: 361.781 Menschen nahmen an der Aktion teil – viel mehr als erhofft. Die Politik setzte im Vorfeld auf ein Gemeinschaftsgefühl. Das versucht nun auch die österreichische Regierung und sucht Unterstützung aus der Wissenschaft: Experten im Kanzleramt erklären, wie sinnvoll Massentests sind – wenn die Bevölkerung mitmacht und die Aktion wiederholt wird. Am besten rund um Weihnachten.