Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Brutvogelatlas

Warum Europas Vögel nordwärts ziehen

Nach beinahe einem Vierteljahrhundert erscheint heute die Aktualisierung des Europäischen Brutvogelatlas. 120.000 Freiwillige haben Abermillionen Daten zusammengetragen, die Licht und Schatten zutage fördern.

Die ornithologische Kleinarbeit, deren Ergebnis am Donnerstag in ganz Europa präsentiert wird, ist in dieser Form weltweit einzigartig. Der gesamte Kontinent wurde in 50 x 50 Kilometer große Landstriche aufgeteilt, dann sind fast 120.000 Vogelliebhaber ausgeschwärmt und haben mit der akribischen Arbeit begonnen: Welche Vogelart brütet in dem zu untersuchenden Gebiet?