Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Zeitreise

Wenn aus Politikern Angeklagte werden

ARCHIVBILD: FRANZ OLAH
ARCHIVBILD: FRANZ OLAH(c) APA/Archiv Olah (Archiv Olah)
  • Drucken
  • Kommentieren

Ex-Finanzminister Grasser ist der jüngste Fall in der Reihe von Volksvertretern, die sich vor Gericht verantworten mussten.

Wien. Seit Dezember 2017 suchte Karl-Heinz Grasser fast wöchentlich das Wiener Straflandesgericht auf, um gestern, Freitag, sein nicht rechtskräftiges Urteil verkündet zu bekommen. Abgeschlossen ist die Causa damit freilich nicht, wohl aber steht fest: Grasser ist nicht der erste (einstige) Volksvertreter, der nach oder aufgrund seiner politischen Tätigkeit vor Gericht stand. Eine Zeitreise ohne Anspruch auf Vollständigkeit.