Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Quergeschrieben

Solidarität und Frieden gibt es nur in Wohlstandsgesellschaften

Die Geschichte zeigt, dass in wirtschaftlich schlechten Zeiten sozialer Zusammenhalt und innerer Friede erodieren.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben“

Vermehrt drängt sich in der aktuell schwierigen Lage ein historischer Vergleich auf, selbst wenn sich in der Geschichte bekanntlich nichts wiederholt. Aber die Mechanismen und die menschliche Natur ändern sich nicht substanziell: Der Börsenkrach des Jahres 1926 erschütterte bekanntlich die gesamte Weltwirtschaft. Seine Stoßwellen trafen in Europa eine vom Weltkrieg destabilisierte Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Es folgten Hyperinflation, Verarmung breiter Bevölkerungsschichten und Massenarbeitslosigkeit.