Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Pandemie

Wie Corona-Impfstoffe funktionieren

Ob Totimpfstoff, vektorbasiert oder mRNA-Technologie – das Ziel ist immer das gleiche: die Produktion von Antikörpern, die das Virus unschädlich machen.

Die Zulassungsverfahren für die Impfstoffe von BioNTech und Moderna sind im Gange, eine Entscheidung der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) wird für Ende Dezember erwartet. In den kommenden Wochen dürfte auch AstraZeneca ansuchen, sodass im ersten Quartal nächsten Jahres sehr wahrscheinlich drei Impfstoffe verfügbar sein werden.

Die EU hat bereits mit allen Herstellern Verträge abgeschlossen und sich hunderte Millionen Dosen gesichert. Gemeinsam ist den Impfstoffen, dass zwei Verabreichungen im Abstand von drei bis vier Wochen notwendig sind. Auch in ihrer Wirksamkeit unterscheiden sie sich nach bisherigen Informationen kaum, sehr wohl aber in ihrer Funktionsweise. 

Mehr erfahren