Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Kunstlicht

Am Ende der Goldgasse hängt dann tatsächlich ein Klimt

Wilfried Haslauer will eine Belvedere-Dependance.
Wilfried Haslauer will eine Belvedere-Dependance.APA/BARBARA GINDL
  • Drucken
  • Kommentieren

Das Unternehmen, in Salzburg eine Belvedere-Dependance einzurichten, scheint die Coronakrise zu überleben. Leider.

Manchen Plänen im Kulturbereich hätte man durchaus gewünscht, der Coronakrise zum Opfer zu fallen. Doch der Salzburger Landeshauptmann und das Belvedere-Direktorium scheinen in ihrer Hybris tatsächlich durch nichts zu stoppen – einer will unbedingt ein Bundesmuseum an Land ziehen, die anderen expandieren.