Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Quergeschrieben

Das Unerträgliche ertragen? Trump-Putsch ist nicht „vom Tisch“

Am Montag entscheiden die Wahlleute in den USA über den nächsten Präsidenten. Warum die Welt dennoch den Atem anhalten muss – bis zum 20. Jänner.

„Es könnte sein, dass wir das Unerträgliche ertragen müssen“, schrieb dieser Tage eine befreundete amerikanische Universitätsprofessorin und bezog sich dabei auf Japans Kaiser Hirohito 1945. Was um alles in der Welt aber meint sie 2020 in Bezug auf die Wahl Joe Bidens zum 46. Präsident der USA? Dass sie bis zum Tag der Amtseinführung keinesfalls sicher ist.