Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Ausstellung

Textilkunst: Das sinnliche Wollen

Die brav aufgehäufte Wattebausch-Festung von Sheila Hicks in der großen MAK-Ausstellungshalle.
Die brav aufgehäufte Wattebausch-Festung von Sheila Hicks in der großen MAK-Ausstellungshalle.(c) MAK/G. Mayer
  • Drucken
  • Kommentieren

Mit den prächtig monumentalen und subtilen kleinen Objekten aus Garn und Wolle von Sheila Hicks gelang dem MAK ein großer Wurf.

Oft erlebt die große MAK-Ausstellungshalle derart spektakuläre Inszenierungen, wie sie in der Direktion Peter Noevers gang und gäbe waren, nicht mehr. Erinnern wir uns doch an Anish Kapoor, der dort per Kanone Tonnen roten Lippenstifts an die Wand donnerte. Auch schon elf Jahre her. In etwa dort, wo das fettige Massaker damals von den Wänden troff, hat heute Sheila Hicks einen zärtlichen Wall warmfarbiger Pölster aufschlichten lassen, durch und durch pigmentierte Kunstfaser, im Zaum gehalten von Fischernetzen.