Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Interview

Rudolf Anschober: „Sebastian ist sicher der Schnellere“

Rudolf Anschober (Grüne): „Da muss ich Sie jetzt enttäuschen. In Wirklichkeit haben wir für derartige Eitelkeiten keine Zeit. Weder Kurz noch ich.“
Rudolf Anschober (Grüne): „Da muss ich Sie jetzt enttäuschen. In Wirklichkeit haben wir für derartige Eitelkeiten keine Zeit. Weder Kurz noch ich.“Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Gesundheitsminister Rudolf Anschober findet nicht, dass er die zweite Welle unterschätzt hat. Skifahren im dritten Lockdown hält er für gut. Und er bastelt an einer Art österreichischem Robert-Koch-Institut. Bei der Impfung geht er von deutlich über 50 Prozent Beteiligung aus.

Haben Sie die zweite Welle unterschätzt?