Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Wirtschaftsjahr

Ein Hoch auf die Bauwirtschaft

Baustelle in der Seestadt Aspern. Die Branche hat im März allen Widerständen getrotzt, ein Sicherheitskonzept erarbeitet und rasch wieder gearbeitet.
Baustelle in der Seestadt Aspern. Die Branche hat im März allen Widerständen getrotzt, ein Sicherheitskonzept erarbeitet und rasch wieder gearbeitet.Clemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Viele Branchen hat es schwer gebeutelt. Der größte Stabilisator in dem schwierigen Wirtschaftsjahr war (wieder einmal) die Very Old Economy: die Bauwirtschaft.

In Anbetracht eines nun bevorstehenden dritten Lockdowns wird der Blick zurück auf dieses Jahr 2020 immer verbitterter und vorwurfsvoller. „Wo und wann hat man es verbockt?“, lautet die Frage. Und vor allem: Wer?