Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Lieferservice

Gastronomie Für Zu Hause

Wer zu Weihnachten heuer nicht selbst kochen will, kann sich das festliche Menü bei den Profis holen oder liefern lassen.
Wer zu Weihnachten heuer nicht selbst kochen will, kann sich das festliche Menü bei den Profis holen oder liefern lassen.Maroke - stock.adobe.com
  • Drucken

Wer zu Weihnachten heuer nicht selbst kochen will, kann sich das festliche Menü bei den Profis holen oder liefern lassen.

Die Pandemie hat doch einige Dinge möglich gemacht, an die wohl niemand zuvor gedacht hätte. Und es sind nicht nur schlechte Dinge. Zu Weihnachten Essen zu bestellen galt wohl in Vor-Corona-Zeiten als wenig festlich. Heuer aber haben sich sogar Spitzenköche dazu entschieden, ihren Gästen auch rund um die Feiertage Pakete zu liefern. Das kommt nicht ungelegen, immerhin hatten heuer viele genug Zeit, um selbst zu kochen – und wollen das deshalb vielleicht zu Weihnachten lieber nicht tun.

Lisl Wagner-Bacher bietet etwa in ihrem Pop-up-Store in der Wiener Innenstadt (Annagasse 18, ✆ 0676/925 37 52) Fondue-Boxen für zu Hause mit Bio-Rinderfilet, Hühnerbrust und Kalbsrücken, Gemüse, Bouillon mit Einlage, Saucen, Beilagen sowie Dessert (130 Euro für zwei Personen, jede weitere 45 Euro). Bestellt werden kann noch bis heute, Sonntag (unter info@landhaus-bacher.at oder ✆ 027 32/829 37), die Abholung erfolgt dann am 23. Dezember (12.30 bis 15.30 Uhr).

Das Restaurant Béla Béla des Steigenberger Hotels in der Herrengasse liefert heuer für den 24. und 25. Dezember ein Weihnachtsmenü mit u. a. Hummer-Cremesuppe mit Sobanudeln, Wurzeln und Garnelen sowie Barbarie-Entenbrust bzw. eine vegetarische Alternative mit im Ofen gerösteten Karfiol (vier Gänge 60 Euro, ab zwei Personen). Auch hier kann nur noch bis heute, Sonntag, bestellt werden, geliefert wird gegen Gebühr (ab 25 Euro; ✆ 01/534 04-920, belabela@herrenhof-wien.steigenberger.at).

Das Grand Hotel Wien bietet für die Feiertage eine Weihnachtsgans, Truthahn oder auch Sushi-Platten aus dem Unkai an. Wer ein traditionelles Menü mit Gans oder Truthahn möchte, kann ebendieses für vier Personen bis zum 23. Dezember, 18 Uhr, bestellen (✆ 01/515 80-0; 160 bzw. 180 Euro). Abholung ist ebenso möglich wie Zustellung.
Das dazugehörige japanische Restaurant Unkai bietet Sushi-Platten oder Take-away-Boxen an, die bis zum 22.12. (18 Uhr) bestellt werden können (Speisekarte unter www.grandhotelwien.com). Auch hier ist eine Zustellung ebenso wie Abholung (bis 24.12., 18 Uhr) im Hotel möglich. Das Unkai liefert übrigens auch zu Silvester. ⫻

("Die Presse", Print-Ausgabe, 20.12.2020)